1,4 Milliarden Chinesen wollen konsumieren. 800 Millionen Menschen in China nutzen das Internet. Eine Community, die bereits jetzt größer ist als die Anzahl der Internetnutzer in Europa und den USA zusammengenommen.

Warum Sollen Anleger weiterhin in China investieren?

Die aktuelle Schuldenkrise des Immobilienriesen Evergrande führt definitiv zur Verunsicherung der Anleger und könnte laut Stefan Böttcher, Portfoliomanager bei Fiera Capital, zur indirekten Ansteckungsgefahr weiterer Bereiche der chinesischen Wirtschaft führen. Eine andere Perspektive ist die kurzfristige Schwäche der zweitgrößten Volkswirtschaft als Investmentchance zu nutzen, um langfristig vom Wachstum zu profitieren.

Inhaltsübersicht

  • 1,4 Milliarden Chinesen werden weiterhin konsumieren. Über 800 Millionen Chinesen nutzen tagtäglich das Internet. Eine Community, die bereits jetzt größer ist als die Anzahl der Internetnutzer in Europa und den USA zusammengenommen.
  • Ein zentraler Punkt des 14. Fünfjahresplans ist die Entwicklung von Schlüsseltechnologien und industrieller Cluster.
E-Commerce China

Newsletter abonnieren​​

Mit dem Klick auf “ABONNIEREN” stimmen Sie zu, dass Ihre e-Mail Adresse für den Versand des Newsletters verarbeitet und genutzt werden darf.

China Aktien: Wachstumspotenzial

Wir bei Argentum Asset Management sehen China weiterhin als Innovationstreiber und chancenreiche Wachstumsregion. So soll China als zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt dieses Jahr um 8,5 Prozent wachsen. Nächstes Jahr soll es ein Plus von 5,7 Prozent geben. Der große Vorteil für Anleger ist, dass asiatische Aktien in weiten Teilen noch unterbewertet sind und damit ein wesentliches größeres Wachstumspotenzial aufweisen.

 

Das gilt beispielsweise bei Technologiewerten. Trotz der derzeitigen Risiken aufgrund der politischen Regulierung weisen viele Werte ein wesentliches größeres Wachstumspotenzial auf als westliche Growth-Titel. Ein Hintergrund ist die Größe Chinas: 1,4 Milliarden Chinesen werden weiterhin konsumieren. Über 800 Millionen Chinesen nutzen tagtäglich das Internet. Eine Community, die bereits jetzt größer ist als die Anzahl der Internetnutzer in Europa und den USA zusammengenommen. Weitere 300 Millionen werden in den nächsten Jahren das Internet für sich entdecken.

CHINA, REGULIERUNG, ALIBABA, TENCENT, CATHY WOOD: DIE POSITIVEN AUSSICHTEN FÜR DIE WIRTSCHAFT BLEIBEN INTAKT

Langfristig sollte China ein Baustein der Investmentstrategie sein

Technologie gehört zum großen Entwicklungsplan der chinesischen Führung. Ein zentraler Punkt des 14. Fünfjahresplans ist die Entwicklung von Schlüsseltechnologien und industrieller Cluster (Schaltkreise/Chips, Robotik/Automatisierung, Luftfahrt/Marine/Hochgeschwindigkeitszüge, Energieerzeugung, Medizintechnik, Maschinenbau).Einen guten Indikator für das Potenzial chinesischer Technologieaktien bietet auch der sogenannte WANT-Index. Er besteht aus Weibo, Alibaba, NetEase und Tencent und gibt Anlegern die Möglichkeit, in vier große chinesische Tech-Konzerne gleichzeitig zu investieren und vom Wachstum in China zu profitieren.

BIP China

Der Index hat sich nach einigen Korrekturen stabilisiert, da sich die Kurse von China-Aktien mit Tech- und Internet-Bezug zuletzt von ihren Korrekturtiefs absetzen konnten.Insbesondere bis Jahresende sind in Asien deutlich überdurchschnittliche Renditen zu erwarten. Für Argentum Asset Management ist China in einem international ausgerichteten Portfolio ein Muss!

Photo by tommao wang on Unsplash

Newsletter abonnieren​​

Mit dem Klick auf “ABONNIEREN” stimmen Sie zu, dass Ihre e-Mail Adresse für den Versand des Newsletters verarbeitet und genutzt werden darf.